Fritz!Box und spdns.de

Tja, da war mal wieder Zeit (die DynDNS) zu wechseln. Also weg von dtdns.net hin zu spdns.de.

Jeder der eine Fritz!Box besitzt und einen Wechsel zu spdns.de in betracht zieht, der bekommt hier nun die entsprechenden Daten um seine Fritz!Box damit zu füttern um einen ordentlichen Sync herzustellen.

Fritz!Box-Login -> Internet -> Freigaben -> DynDNS

DynDNS-Anbieter: Benutzerdefiniert

Update-URL: https://update.spdyn.de/nic/update?hostname=&myip=

Domainname: dein.domain.name

Benutzername: dein.Benutzer

Kennwort: dein.Kennwort

Fritz!Box und dtdns.com

Da auch die DynDNS Anbieter immer mehr zahlende Kunden haben möchten, bin ich derzeit bei dtdns.com. Nun ist es aber so, dass man nicht wie bei STRATO oder dyndns.org die Einstellungen an der Fritz!Box mal eben per Klick zu hinterlegen sind. Daher kurz und knapp die Einstellungen:

Fritz!Box-Login -> Internet -> Freigaben -> DynDNS

DynDNS-Anbieter: Benutzerdefiniert

Update-URL: www.dtdns.com/autodns.cfm?id=<domain>&pw=<pass>&client=<username>

Domainname: dein.domain.name

Benutzername: dein.Benutzer

Kennwort: dein.Kennwort

Raspi Meldung [action ‚action 17‘ suspended, next retry is] rsyslog Spam Raspberry Pi

Beim gelegentlichen check der Logfiles, ist mir eine Meldung aufgefallen: rsyslogd-2007: action ‚action 17‘ suspended, next retry is ….. [try http://www.rsyslog.com/e/2007 ]

Diese flutet regelrecht die Logs. Abhilfe schaffte folgendes Workaround, da es anscheinend bis heute kein Fix gibt :

sudo sed -i '/# The named pipe \/dev\/xconsole/,$d' /etc/rsyslog.conf

 

snmp v3 einrichten (kurz und knackig)

Die folgende Datei editieren:

vi /etc/snmp/snmpd.conf

Und am Ende folgende Einträge einfügen:
createUser snmpV3user SHA „SHAsnmpV3Password“ DES „DESsnmpV3Password“
rwuser snmpV3user priv

Ein Test erfolgt als Bulkwalk via:
snmpwalk -v 3 -u snmpV3user -l authPriv -a SHA -x DES -A SHAsnmpV3Password -X DESsnmpV3Password 127.0.0.1

Es sollten nun ganz viele OID´s zu sehen sein.

Wenn man eine spezielle OID holen möchte, wird diese wie folgt abgefragt:
snmpget -v 3 -u snmpV3user -l authPriv -a SHA -x DES -A SHAsnmpV3Password -X DESsnmpV3Password 127.0.0.1 iso.t.e.m.p.l.a.t.e

Wenn man nun einen Wert setzen möchte, passiert das mit der „s“ Option der OID und gibt den Wert an:
snmpget -v 3 -u snmpV3user -l authPriv -a SHA -x DES -A SHAsnmpV3Password -X DESsnmpV3Password 127.0.0.1 iso.t.e.m.p.l.a.t.e s „Hello World“

Check_mk und Android Überwachung

Da ich ja die freie Check_mk auf dem Raspberry Pi 2 in Version 1.2.8p20 nutze, wollte ich natürlich meine Smartphones/Tablets bzw. die Amazon Fire TV Box mit überwachen. Da war ich auf der suche nach einer entsprechenden App und ich wurde im Google App Store irgendwann fündig. Mit der App „Probe for OMD and Nagios“ habe ich einen Android Agenten gefunden und was soll ich sagen, alles was man braucht. Eine wirklich gute App. Hier der Link: Probe for OMD and Nagios

Raspberry PI und openmediavault (omv)

Nachdem ich nun 4 PI’s besitze wo nun ein Webserver (und weiter Dienste) drauf laufen, kam dann ein FHEM für Hausautomatisierung hinzu (was echt klasse läuft). Einer der 4 ist immer zum testen anwesend, tja und dann war da noch mein NAS. Also openmediavault rauf -> also Feuer frei: Anleitung ist für OMV 3.x (erasmus), es gibt bereits schon OMV 4.x (arrakis).

  1. SDFormatter
  2. USB Image Tool und Raspbian lite rauf
  3. sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade
  4. alle Einstellungen vornehmen die man so braucht (hostname, user, Passwörter ändern usw.)
  5. echo deb http://packages.openmediavault.org/public erasmus main > /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list
  6. wget -O – packages.openmediavault.org/public/archive.key | apt-key add –
  7. apt-get update
  8. apt-get install openmediavault
  9. apt-get -f install

Es gibt noch ein paar Extras, die musst du dir hier Runterladen -> http://omv-extras.org/joomla/index.php/guides

 

7links IPC-440.HD (PX-3744) Firmware Update – Foscam FI9828W

Hi, ich schätze mal das auch du wahrscheinlich aus Frust oder Verzweifelung hier gelandet bist. Hier bist du aber genau richtig was das Thema Firmware Update der 7links Speed-Dome Outdoor-IP-Kamera mit HD-Auflösung IPC-440.HD 960p angeht. Die 7Links PX-3744 und Foscam FI9828W sehen nicht nur gleich aus, diese haben anscheinend auch die selbe Hardware.

Kurze Vorgeschichte: da ich damals einer der ersten war der die PX-3744 gekauft hatten, hatte ich auch mit ein paar Problemen zu kämpfen und musste feststellen das der Support fürn Ars…. ist. Somit hab ich das Netz nach Informationen durchsucht wie ich an ein Firmware Update komme und da kam die FI9828W ins Spiel.

Lösung: man spiele die Firmware der Foscam FI9828W auf die 7Links PX-3744 und siehe da Probleme behoben.

HINWEIS – ein Firmware Update erfolgt in eigen Verantwortung – ich übernehme keine Haftung für etwaige Folgen oder Schäden.

Das was der Support bei der PX-3744 von 7Links nicht leistet bekommst du bei Foscam.

Ein Download der Firmware gibts nämlich hier: http://www.foscam.eu/index.php/productattachments/index/view/u/FI9828W_Firmware/

Wichtig Anleitung lesen und bitte beachtet die Reihenfolge beim Update, da das nachfolgende Update auf dem vorigen aufbaut. Es kann also sein das du 4, 5 mal oder öfter das Firmware Updaten musst.

GOOD LUCK

Sollte der Download mal weg sein, schreib mir eine Mail im Online Kontakt Formular. Vielleicht hab ich diese dann noch und kann sie zum Download anbieten.